SM Möbel im Tests

Bodenpranger

Ein Bodenpranger ist ein SM Möbel aus dem BDSM Bereich, der es ermöglicht, den Sub komplett zu fixieren. Dies geschieht durch Hand und Fußfesseln sowie über eine Halsmanschette. Der Sub wird absolut Bewegungsunfähig gemacht und muss sich in der Doggy-Style Position ergeben.

Natürlich ist der Bodenpranger eine Gerätschaft für Fortgeschrittene SM´ler, die rudimentäre Hilfsmittel wie Tücher, Seile und Handschellen schon längst hinter sich gelassen haben. Dennoch können auch Einsteiger Spaß damit haben. Denn das Machtgefühl beziehungsweise absolute Ausgeliefert sein, wird durch kein anderes SM Möbel so sehr intensiviert.

gemalte Sklavin auf Bodenpranger

Üblicherweise besteht ein Bodenpranger aus einer Grundstange und Hand- und Fußfesselhaltern, sowie eine Kopfhalterung aus Metall oder Leder. Ziel des Ganzen ist es, den Partner kniend zu fixieren um so individuelle SM Praktiken durchzuführen.
Die einzelnen Elemente werden auf die Grundstange aufgeschoben und können individuell an die Körpergröße des Sub angepasst werden. So finden sogar recht große Personen eine „angenehme“ Position. Ein guter Bodenpranger zeichnet sich dadurch aus, dass er neben einer robusten Verarbeitung über ein verstellbares Halseisen oder Lederbänder verfügt, damit die Halterung an die anatomischen Gegebenheiten des Sklaven angepasst werden kann.
Solche Einsteigersets lassen sich nach Belieben kombinieren und erweitern. Dildohalterungen, Beckenstützen, Brustauflagen und Fickmaschinen sind nur wenige der möglichen Zubehör- und Erweiterungsteile für einen Bodenpranger.
Sollten Sie Ihren Bodenpranger einmal nicht benötigen, lässt sich dieser schnell und platzsparend zusammenlegen und verstauen.

Bodenpranger von hintendrauf.com

Wir freuen uns hier unsere exklusiven Bodenpranger vorstellen zu dürfen.
Was uns dazu angetrieben hat, mit unseren SM Möbeln an den Markt zu gehen? Besonders in den vergangenen Jahren hat die Qualität vieler Erotikspielzeuge und BDSM-Möbel nachgelassen. Oftmals wird die Ware billig in China produziert um diese dann, wenn auch kostengünstig – immer noch viel zu teuer – an den Endverbraucher zu verkaufen. Das Problem an der ganzen Sache: Solche Kosteneinsparungen gehen häufig zu Lasten der Qualität und das Verletzungsrisiko steigt drastisch an.
Als Bewertungsportal für SM Spielzeuge können wir solche Umstände schlecht dulden. Wünschen wir uns für unsere Kunden nur das Beste und ein risikoarmes Ausleben ihres Fetischs.
Deshalb sind Bodenpranger von hintendrauf.com handgearbeitet und unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Jedes unser SM Möbel wird in einer überwachten Herstellung gefertigt und grundsätzlich mit einer Bedienungsanleitung ausgeliefert.

Verarbeitung der Hintendrauf Bodenpranger
Damit mit voller Lust Fesselspiele ausgeübt werden können, sind unsere Bodenpranger so konzipiert, dass die Verletzungsgefahr auf ein Minimum reduziert ist. Dies setzt natürlich die korrekte Anwendung voraus. Dank Ihrer robusten Verarbeitung halten Sie schon eine Menge aus und brechen nicht gleich nach der ersten Nutzung zusammen, wie es häufig bei den niederpreisigen Modellen sonst der Fall ist.

Weitere Vorteile unserer eigenen SM Möbel Reihe:

  • Lieferung komplett, inclusive Fesseln und Tasche (häufig bei der Konkurrenz nicht)
  • Manche Modelle werden mit Dildo ausgeliefert
  • Einfacher Aufbau immer mit deutscher Anleitung
  • Schneller Abbau
  • Platzsparend
  • Bestes Preis- Leistungs-Verhältnis

Unsere Bodenpranger werden exklusiv auf Amazon und eBay vertrieben
Somit erhalten unsere Kunden auch viele weitere Vorteile, die sie beim Einkauf auf diesen beiden Plattformen ansonsten genießen. Profitieren von unserem kostengünstigen Versand und einer Geld-zurück-Garantie, falls der Artikel nicht zusagt. Stets zu beachten sind jedoch die erweiterten Bestimmungen zur Rückgabe von Hygieneartikeln. Somit bleibt uns nicht mehr viel zu sagen außer: Ausprobieren und mit unseren Bodenprangern eine völlig neue und spannende Facette des BDSM genießen.

SM Möbel im Test
Zu einem ordentlichen Leben als Sub und Domina gehören auch die passenden SM-Möbel. Typische Möbel sind beispielsweise das Andreaskreuz. weiblicher Sklave an Sm Möbel Andreaskreuz gefesseltDer Sub wird zum Foltern förmlich aufgehängt und ist dem dominanten Part völlig ausgeliefert. Aber auch der Sklavenstuhl darf bei unserem Fetisch nicht fehlen. Wir haben nicht nur das Andreaskreuz und die unterschiedlichen Ausführungen des Bodenpranger für Dich getestet, sondern auch Liebesschaukeln/Slingmatten, Strafböcke und Pranger unter die Lupe genommen und natürlich die „immer geilen“ Fickmaschinen und Spreizstangen.

Ist der Preis alles?
Unsere TesterInnen haben die praktischen Liebesschaukeln zum einen ihre Stabilität und die Verarbeitung überprüft. Im Test der BDSM Möbel wurde aber auch das Preis/Leistungsverhältniss der Folterinstrumente unter die Lupe genommen. So erfährst du bei uns, wo du die besten Möbel zu „erschwinglichen“ Preisen erwerben kannst. Zudem haben unsere TesterInnen bei dem Vergleich der Fickmaschinen auf die Lautstärke und Haltbarkeit geachtet. Schließlich soll ja die Fickmaschine das geile Stöhnen deiner Partnerin ja nicht überbieten, oder?